Interview Frage 2-3

Hallo liebe Miezen und Metvernicht,

wie versprochen präsentiere ich euch heute den weiteren Verlauf des Interviews mit Lanze und Hodi.

Frage 2:

Genoveva: Dann die Frage die natürlich alle Fans momentan haben:
Wann kommt die DVD raus?

Hodi: Da muss ich leider sagen, dass das noch ’ne ganze Weile dauern wird.

Genoveva: Ach du je!

Hodi: Die ist noch in der Mache, das sowieso, aber…

Lanze: Also nächstes Jahr.

Hodi: Es wird erst nächstes Jahr passieren.


Frage 3:

Genoveva:
Dann heute… erster Auftritt quasi komplett mit Felix. Was sagt denn ihr allgemein dazu?
Wie macht er sich und was sagt der Hauptmann jetzt eigentlich, wo sein Knappe ja weg ist und er jetzt quasi „einen Felix“ da hingesetzt bekommen hat?

Lanze: Ja gut, also, der muss sich jetzt um sich selber kümmern.
(Genoveva lacht) Und… aber wir sind zufrieden.

Hodi: Total geil. Also ich glaube man hat gemerkt, dass wir Spaß hatten mit ihm heute auf der Bühne.

Lanze: Felix ist ja auch kein Unbekannter. (Schaut Hodi an) Du kennst ihn ja schon länger.

Hodi: Genau, es war natürlich nicht so, dass wir einen komplett Unbekannten neu in die Band genommen haben, der noch nie irgendwie, mit dem wir noch nie Kontakt hatten.
Also ich weiß schon lang, dass er ein grandioser Mitmusiker ist, Musiker ist und Mitmensch ist.

Genoveva: Kam dann die Initative eher durch ihn, oder habt ihr angefragt?

Hodi: Das war eigentlich…tatsächlich hat der Felix Taugenichts ja schon alle möglichen Jobs gemacht unter anderem beim Radio in Nürnberg.

Lanze: Echt?

Hodi: Jaja.

Lanze: Also AFK, oder was?

Hodi: Genau! Im Radio und da war ich auf Interview und er hat mich interviewed.
Und er hat mich auch, das war auch immer ganz bescheuert, er hat mich jahrelang nochinterviewed, während wir uns schon längst kannten sozusagen und…
(Ein paar Fans kommen auf Hodi zu und bitten ihn um Autogramme)

Lanze: Wir hatten so ein paar Monate, wo wir schon auch gesucht haben und auch so ein bisschen geschaut haben, aber da hat sich eigentlich nicht viel ergeben. Wir waren jetzt auch nicht so mega hinterher eigentlich und Hodi hat dann auch gleich gemeint, ja er kennt da jemanden, irgendwie war das dann, eigentlich wars dann klar.
Er hat dann vorgespielt und dann okay, passt, alles klar. Und vor allem hat er Bock…
Weil das ist ja schon wichtig. Ich mein, du bist ja auf Tour dann ständig miteinander zusammen und das muss halt menschlich passen. Da kannst du halt der beste Musiker sein, aber wenn er ein Arschloch ist, dann kannst du mit so jemanden natürlich nicht auf Tour gehen. Deswegen wars da eigentlich schon klar, dass das eigentlich läuft…

(Hodi dreht sich wieder dazu)

Hodi: Von daher, der hat auch… (schaut Lanze an) Hast du schon gesagt? Die ganze Platte eingespielt!

Lanze: Genau!

Hodi: Das war auch ne riesen Überraschung, dass wir….ich hab ihn ja quasi ausm Radio dann damals gefragt: Haste Bock?
Und er war bis dato noch Gitarrist, das heißt ein „Sechs-Saiten-Krieger“ sozusagen und dann hab ich ihn halt gefragt: Ey, Alta, haste Bock?
Und er war erst mal n bisschen überfahren natürlich auf diese Anfrage, hat dann ja gesagt und dann gings sauschnell. Er hat umgeschult in Eigeninitiative, was eigentlich ziemlich krass war.
Also wirklich „Respect“ (englisch ausgesprochen)
Und dann die ganze Platte eingerockt.

Genoveva: Dann auf jeden Fall, sag ich mal, ein Glückstreffer, kann man sagen.

Hodi: Hut ab, ja, Wahnsinn. Super Typ.

Wie es weiter geht und was die beiden noch zu sagen haben, erfahrt ihr recht bald schon an dieser Stelle.

In diesem Sinne wünscht einen sonnigen Tag
und liebe Grüße
Eure Genoveva

Schreibe einen Kommentar